Integration läuft 2021_Daniel, Kristina

Integration läuft am 17. und 18. September 2022

Anmeldung ab sofort möglich!

Am zweiten September-Wochenende, 17. bis 18.09.2022, findet die Auftaktveranstaltung im Rahmen der diesjährigen „Interkulturellen Woche“ im Landkreis Friesland statt. Es handelt sich um die Aktion „Integration läuft“, die vom KreisSportbund Friesland e.V. und der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Friesland, Fachbereich Soziales und Senioren in Friesland organisiert wird. Die Sportbünde Friesland und Wittmund rufen gemeinsam mit den Koordinierungsstellen für Migration und Teilhabe der Landkreise Friesland und Wittmund alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der gemeinsamen Lauf- und Walking-Aktion auf.

Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Menschen an diesem Wochenende für eine kleine (oder auch größere) Lauf- und Walkingstrecke zu motivieren. „Gemeinsam wollen wir uns für ein friedliches Miteinander stark machen und uns einmal mehr gegen Rassismus positionieren“, heißt es  dazu bei den Organisatorinnen und Organisatoren. Unter dem Motto: „Jeder Kilometer zählt“ findet die Aktion im Landkreis Friesland bereits zum zweiten Mal statt. In diesem Jahr können Läufer*innen sowohl virtuell, also an einem Ort ihrer Wahl, als auch vor Ort beim Lauf und Walkingfest in Burhafe auf Ihre Strecke starten.

Das heißt im Detail: Wie im letzten Jahr können sich die Teilnehmenden ihre Strecke sowie die Uhrzeit des Laufens selbst aussuchen. Frühaufsteher können beispielweise um 8 Uhr morgens starten, anderen ist es vielleicht am Abend lieber. Je nach aktueller Vorgabe der dann geltenden Corona-Verordnung(en) ist es auch möglich, gemeinsam mit Freunden bzw. als Team oder mit der Vereinsmannschaft zu laufen. Wer nicht alleine starten möchte, kann sich mit „Integration läuft“ beim Lauf- und Walkingfest am 17. September in Burhafe auf den Weg machen. Beim Lauffest, welches von der WfbM Aurich-Wittmund gGmbH organisiert wird, können Teilnehmende eine kurze, mittlere oder lange Strecke laufen und mit Gehwagen oder Rollstuhl starten. Dem Alter sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ganz Eifrige sind herzlich eingeladen beides zu tun: Also mit anderen beim Fest mitzulaufen und am Sonntag nochmals das gute Wetter zu genießen und Kilometer zu sammeln.

Für die ersten 300 Anmeldungen (pro Landkreis) gibt es ein kostenloses Startpaket um zu zeigen, wofür an diesem Wochenende die Laufschuhe geschnürt werden. Alle weiteren Teilnehmenden können eine Startnummer erhalten. Das Herz der Veranstaltung bildet unsere Online-Fotogalerie, in der die Laufergebnisse zusammengezählt und die selbst erstellten Fotos der Läufer-/innen online präsentiert werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf viele Läuferinnen und Läufer und Eure tollen Fotos 🙂

Alle weiteren Infos findet Ihr hier:

Anmeldeschluss ist der 04. September 2022.

Kontakt Wittmund: Jenny Hähnel (Sportreferentin für die Sportbünde Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund), Tel.: 04461 9183231

Kontakt Friesland: Kristina Klattenberg und Daniel Bessert 

Kristina Klattenberg (KreisSportBund)

BeSS-Servicestelle Friesland und Wittmund

Jahnstraße 4, 26441 Jever
Telefon: 04461 / 9160 – 926
E-Mail: bess@ksb-friesland.de
Homepage: www.ksb-friesland.de

Daniel Bessert (Landkreis Friesland)

Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe  

Landkreis Friesland

Der Landrat

Soziales und Senioren

Schlosserplatz 3

26441 Jever

Telefon: 04461-919 – 6260

E-Mail: d.bessert@friesland.de

Erreichbarkeit:

Telefonisch Mo-Fr von 9-12 Uhr

Ansonsten per Mail

EA_UB_Herma_Renken-Tjardes_2020

Ehrenamt überrascht

Ab sofort könnt Ihr wieder Engagierte nominieren!

Es ist wieder soweit. Nach zwei zwei Jahren unter erschwerten Pandemie-Bedingungen wollen wir ab September wieder fleißig überraschen.

Gemeinsam mit Euch möchten wir tatkräftige Engagierte in Eurem Sportverein sichtbar werden lassen und ihnen auf besonderem Wege „Danke sagen“.

Nominiert werden können alle ehrenamtlich Tätigen in Eurem Sportverein. Insbesondere auch die „stillen“ Helferinnen und Helfer wie T-Shirt-Wäscher*innen, Kuchenbäcker*innen, Platzwart*innen und viele andere mehr.

Wir freuen uns auf Eure Nominierungen. Nominieren darf jede/r (z.B. auch Eltern, Vereinsmitglieder & Sportler*innen).

Alle weiteren Infos findet Ihr hier:

Anmeldeschluss ist der 31.10.2022, die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Die Überraschungen dürfen ab dem 09. September starten. 

Fragen, Unterstützungswünsche und Eure Nominierung nimmt Jenny Hähnel entgegen. 

Screenshot 2022-06-17 134231

JES-Sommerevent

Die Idee für dieses Jahr: „JES-Sommerevent

J wie J-TEAM

E wie Echt, Endlich, Engagiert

S wie Sport, Sommer, Spaß und Schlemmen

Trefft am 02.07.22 von 13 bis ca. 20 Uhr auf die J-TEAMs vom BW Hollage und dem TSV Wallenhorst.

Bei Bubble Soccer, Spikeball und Co. verbringt ihr einen coolen Nachmittag zusammen und lernt Teams aus ganz Niedersachsen kennen.

Weitere Informationen unter: https://vereinshelden.org/erleben/sommerevent-2022/

Ihr möchtet ein J-Team gründen oder erst einmal einige Informationen erhalten, dann wendet Euch an

Sportreferentin Daniela Liessmann – Handlungsfelder Bildung und Sportjugend – unter:

Mail: sportreferentin-liessmann@ksb-friesland.de

20190928_101755

Hobby Horsing Fortbildung

krankheitsbedingt verschoben auf September - Infos folgen

Beim Hobby Horsing werden gemeinsam mit einem Steckenpferd Bewegungsabläufe aus dem Reitsport, wie z.B. Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitsreiten, imitiert.

Die Steckenpferde haben einen sehr hohen Aufforderungscharakter und laden zu fantasievollen Rollenspielen ein. Sie motivieren zur Bewegung in Räumen, aber vor allem auch draußen in der Natur.

Hobby Horsing kann dabei unterstützen, über ein gemeinsames Interesse leichter Kontakte und Freundschaften zu knüpfen, auch über kulturelle Grenzen hinweg.

Es ist eine Sportart für ALLE – Gemeinschaft, Spaß und Kreativität stehen im Vordergrund. 

In unserer Fortbildung erhaltet Ihr zahlreiche Ideen für die Umsetzung in Eurem Verein. Außerdem informieren wir Euch über Fördermöglichkeiten und Bezugsquellen für Equipment. Im Rahmen der Mitgliedergewinnung kann Hobby Horsing eine große Chance für Euren Kinder- und Jugendbereich darstellen. Wir freuen uns auf Euch.

Mitgliedergewinnung 2022_Sonderfoerderprogramme_LSB_Vorlage

LSB Sonderförderprogramme starten

Freischaltung ab 28.02.22 - Reinschauen lohnt sich!

Fördern, Beraten und Werben

dies ist der Dreiklang, mit dem der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen und seine Sportjugend den Kinder- und Jugendsport im Sportverein stärken und nachhaltige Angebote für Mitglieder und neue Mitglieder aller Generationen etablieren wollen.

Für das Jahr 2022 stellt der LSB 1,2 Mio. Euro deshalb aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes für Sportvereine, Landesfachverbände und Sportbünde zur Mitgliedergewinnung bereit.

Folgende Programme starten:

  • Förderung der Ausbildung von Übungsleitenden und Trainerinnen/Trainern (Start: 1. März)
  • Förderung von Materialien zum Erhalt des Sportbetriebes (Start: 1. März)
  • Angebote zum erleichterten Zugang zum Vereinssport für die Zielgruppe Ü50 (Start 1. April)
  • Förderung von Maßnahmen, um Outdoor- und Trendsportangebote zu ermöglichen (Start: 1. April)
  • Förderung von Beratungsleistungen zur Mitgliederentwicklung (läuft fortlaufend)

Der LSB verspricht sich von diesen Modulen, dass Vereinsmitglieder nach der gut zweijährigen Corona-Pandemie wieder in die Sportvereine zurückkehren und diese auch neue Mitglieder aus allen Altersstufen gewinnen können.

„Wir ergänzen mit diesen Modulen bereits laufende Förderprogramme des Landes wie „Startklar in die Zukunft“ zur Stärkung des Kinder- und Jugendsports sowie das Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen aber auch unsere Initiativen unter dem Dach von #sportVEREINtuns“, sagt LSB-Vorstandsvorsitzender Reinhard Rawe.

Die Dokumente finden sich auf der LSB-Homepage https://www.lsb-niedersachsen.de/mitglieder/lsb-sonderprogramme-2022

Die Seite ist ab 28. Februar freigeschaltet.

Wenn Ihr Unterstützung bei der Antragsstellung braucht, meldet Euch gerne bei uns.

Euer Team vom KreisSportBund Friesland 

Schriftzug_Bewegungspass_lang

Jetzt beim Bewegungspass 2022 anmelden und dabei sein!

Alle Kitas, Schulen und Sportvereine im Landkreis Friesland und Wittmund können sich ab sofort beim Bewegungspass anmelden. Aktionszeitraum in Friesland und Wittmund ist vom 02. Mai bis zum 24. Juni 2022. Anmeldung ist bis zum 10.03.2022 möglich.

Der Bewegungspass ist ein Projekt zur Bewegungsförderung von Kindern im Kita- und Grundschulalter. Das Sammeln von Unterschriften und Stempeln durch verschiedene Aktionen, wie mit dem Rad zur Schule fahren oder ein Vereinstraining besuchen, motiviert die Kinder und wird am Ende belohnt!

 

Anmeldebogen und weitere Informationen finden Sie unter:

https://bewegungspass-nds.de/

news

Individualsport draußen unter Auflagen mit 3G-Regelung möglich

Sportvereine können entscheiden, ob sie eine 3G-Regelung für Individualsport unter freiem Himmel mitgehen wollen.

Hintergrund ist eine Entscheidung vom OVG Lüneburg vom 25.01.2022. Darin wurde die 2G-Regelung für die Nutzung von Sportanlagen unter freiem Himmel außer Vollzug gesetzt. 

Folgendes gilt für Sportvereine in Friesland

  • Die Ausübung von Individualsport (z.B. Golf, Tennis, Leichtathletik) auf Sportanlagen unter freiem Himmel ist unter Berücksichtigung von Abstandsgeboten und Kontaktbeschränkungen zulässig. 
  • Das heißt: Bei der Ausübung von Individualsport auf Sportanlagen unter freiem Himmel, gilt für Personen die nicht über einen Impfnachweis oder über einen Genesenen-Nachweis verfügen, die allgemeine Kontaktbeschränkung nach § 7a Abs. 1 der Landes-VO.
  • Für Mannschaftssportarten, bei denen die Einhaltung des Abstandsgebotes und/oder die Maskenpflicht nicht umzusetzen sind, gilt weiterhin 2G bzw. 2G+.
  • Die betreffenden Sportvereine sind verpflichtet im Rahmen ihrer Hygienekonzepte verbindliche Regelungen zu treffen: 1. Für die Nutzung von Wegen zu den Sportanlagen und 2. Für die Nutzung von Nebeneinrichtungen der Sportanlagen in geschlossenen Räumen.
  • Der Landkreis Friesland und der KreisSportBund Friesland empfehlen, einheitlich 2G+ Regelungen für die Nutzung der geschlossenen Räume festzulegen, da dadurch andere Sportler*innen und Vereinsmitglieder bestmöglich vor Infektionen geschützt werden. 

WICHTIG: Wir möchten Euch, liebe Sportvereine und Vorstände, an Euer „Hausrecht“ erinnern. Ihr entscheidet, ob Ihr mit Eurem Verein diese Lockerung mitgehen wollt, oder ob Ihr bei 2G bzw. 2G+ bleiben möchtet. 

Aufgrund der immer noch stark steigenden Corona-Neuinfektionen empfiehlt der KreisSportBund Friesland die Beibehaltung der 2G bzw. 2G+ Regelung für den Außenbereich.

K1600_Online-Austausch

Online-Austausch – Neue Corona-Verordnung

Gut informiert starten

Am 24.01.2022 haben die Sportvereine in Friesland die Möglichkeit sich über alle Neuerungen im Themenfeld „Sport und Corona“ zu informieren.

Der Termin findet ONLINE über die Plattform „zoom“ statt:
Am Montag, 24.01.2022 um 18.00 Uhr (Dauer ca. 60-90 Min. je nach Bedarf der TN)


Wichtig für Eure Teilnahme

Anmeldung via E-Mail an: info@ksb-friesland.de

  • mit Vor- und Nachname des/der Teilnehmenden
  • Name des Vereins/Fachverbands
  • Tätigkeit im Verein (z.B. 1. Vorsitzender, Kassenwartin, Sportwart, Übungsleiterin/Trainer, usw.)

Bitte beachtet: Sollten mehrere Personen mit einer E-Mail angemeldet werden, aber jede/r einen Link benötigen, sendet uns bitte zusätzlich zu den genannten Daten die entsprechenden Mailadressen zu. 

Anmeldeschluss ist Freitag, 21.01.2022 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Viele Grüße
sendet das Team vom KSB Friesland e.V.

Steckenpferd basteln mit Hoppel und Bürste

Am 12.12.2021 Steckenpferd basteln mit Hoppel und Bürste

Onlinevideo: Bewegungs- und Bastelangebot für Kinder im Grundschulalter

Hase Hoppel und Igel Bürste laden Kinder im Grundschulalter zum Basteln und Bewegen ein.  Das Projekt „Wir galoppieren los“ wird von der BeSS-Stelle initiiert und vom MTV Wittmund e.V. unterstützt.

In einem anschaulichen Video zeigen am Sonntag, den 12.12.2021 die beiden Handpuppen aus dem Mini-Sportabzeichen gemeinsam mit Ihrer Übungsleiterin Natalia Suschlik, wie ein Schwimmnudel-Steckenpferd hergestellt wird.

Für die ersten 30 Anmeldungen gibt es ein kostenfreies Bastelpaket, mit allem was benötigt wird. Mitmachen können alle Kinder im Grundschulalter, die im Landkreis Wittmund oder Friesland wohnen.

Anmeldungen nimmt Kristina Klattenberg (BeSS-Stelle für Wittmund und Friesland) bis zum 10.12.2021 entgegen. E-Mail: bess@ksb-friesland.de │Telefon: 04461 – 91 609 26. Das Projekt wird aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen und von der Stelle für Migration und Teilhabe (Landkreis Wittmund) gefördert. 

news

Info zum Selbsttest unter Aufsicht

2G+ im Sport erlaubt mit Selbsttest unter Aufsicht

In Friesland ist es Sportvereinen erlaubt, einen Selbsttest unter Aufsicht für ihre Mitglieder anzubieten. Hiermit möchten wir Euch ein paar Informationen über die Bedingungen zukommen lassen:

  • Der Selbsttest unter Aufsicht muss vor der Übungsstunde durchgeführt werden.
  • Durchführungsort des Tests sollte vor der Halle oder im Eingangsbereich (und nicht im Sportraum) sein. 
  • Aufsichtspersonen sollten unbedingt darauf achten den Mindestabstand einzuhalten.
  • Der Verein kann eine Bescheinigung ausfüllen (s. Vorlage), muss er aber nicht. Wenn ein Mitglied dies verlangt, sollte dies jedoch erfolgen. 
  • Wichtig: Der Selbsttest muss zertifiziert sein. Informationen dazu, sowie eine entsprechende Liste findet Ihr hier.
  • Unsere Empfehlung aufgrund des Aufwandes ist: Selbsttest durchführen -> vorzeigen lassen -> Häkchen setzen (TN-Liste) -> Einlass in die Halle.
  • Wichtig: Der Verein kann selbst entscheiden, ob er Selbsttests unter Aufsicht anbietet oder nicht und ob eine Bescheinigung ausgefüllt wird. 

Wenn es Fragen gibt, stehen wir Euch gerne zur Verfügung. 

Euer KreisSportBund-Friesland-Team