Zukunftstag_KSB_Friesland

Zukunftstag beim KSB Friesland

Tatkräftige Unterstützung für unsere Geschäftsstelle

Ob Sportgeräte-Bestandsaufnahme, Pakete packen für „Ehrenamt überrascht“ oder das Erstellen von Spielbeschreibungen für die Vereins-Ausleihe – Unsere 3 Zukunftstag-Teilnehmenden (auf dem Bild von links: Marten, Rieke und Joris) haben alles mit Bravour gemeistert und uns tatkräftig unterstützt. 

Herzlichen Dank, dass Ihr bei uns ward und damit auch ein stückweit unsere Sportvereine supportet habt.

Ganz viel Erfolg für Euren weiteren Weg wünscht Euch Euer Team vom KreisSportBund Friesland e.V.  

Pappdeckel Bewegungspass_Vorderseite

Bewegungspass 2024 – Jetzt anmelden! Der neue Aktionszeitraum läuft vom 15. April bis zum 26. Mai 2024.

Liebe Kitas, Grundschulen und Sportvereine in Friesland und Wittmund,

Der Bewegungspass startet in die dritte Runde! Gemeinsam konnten wir im Jahr 2024 in 24 Einrichtungen über 1.879 Kinder in Friesland und Wittmund bewegen und zum Stempel sammeln motivieren. Zudem hatten die Kinder die Möglichkeit, sich bei 16 Vereinen mit insgesamt 40 verschiedenen Sportangeboten zu bewegen und weitere Stempel zu sammeln.

Möchten Sie mit Ihrer Kita, Ihrer Grundschule oder Ihrem Sportverein am Bewegungspass teilnehmen? Dann nutzen Sie direkt den Anmeldebogen auf der Homepage zum Bewegungspass unter:

https://bewegungspass-nds.de/

Senden Sie den ausgefüllten Anmeldebogen bis zum 10.03.24 per Post oder per E-Mail an Kristina Klattenberg.

Ansprechpartnerin Bewegungspass: Kristina Klattenberg

E-Mail: bess@ksb-friesland.de / Telefon: 04461 – 9160926

Kreissportbund Friesland e.V. Postfach:1309, 26437 Jever

Mini-SAZ Fortbildung_17.02.24.

Das Mini-Sportabzeichen und der spannende Heimweg

11 TeilnehmerInnen besuchten voller Motivation unsere ÜL-C Fortbildung, welche sich dem Mini-Sportabzeichen und dem spannenden Heimweg widmete. Während der Veranstaltung in der Büppeler Turnhalle wurden den TeilnehmerInnen umfassende Kenntnisse über den Aufbau und die theoretischen Grundlagen des Mini-Sportabzeichens sowie die praktische Umsetzung und Anleitung der Disziplinen vermittelt.

Darüber hinaus erhielten sie nützliche Tipps für die erfolgreiche Planung und Gestaltung von Mini-Sportabzeichen-Veranstaltungen.

Weitere Infos zum Mini-Sportabzeichen mit Hoppel und Bürste finden Sie hier.

Wer sich für eine Mitarbeit im Mini-Sportabzeichen Abnehmer-Team in Friesland und Wittmund interessiert, kann sich gerne bei Kristina Klattenberg (BeSS-Servicestelle der Sportregion Friesland und Wittmund) melden.

IMG_6483

Erfolgreicher Abschluss der SchulSportassistenz-Ausbildung im Waldhaus Zetel 

Am 18. und 19.01.24 schlossen elf Schülerinnen und Schüler der Oberschule Obenstrohe erfolgreich ihre SchulSportassistenz-Ausbildung ab.

Der erste Teil der Ausbildung fand mit 16 Lehreinheiten im Rahmen einer AG an der Schule statt. Die restlichen 16 Lehreinheiten der Ausbildung wurden kompakt an zwei Tagen durch Referentinnen und Referenten der Sportjugend Wittmund im Waldhaus Zetel durchgeführt.

Die Ausbildung umfasste eine Vielzahl spannender Themen, die den angehenden Assistent*innen wertvolle Einblicke und Fähigkeiten vermittelten. Zu den Hauptthemen gehörten:

  • Eigene Erfahrungen sammeln: Mini-Projekte
  • Rund um den Sportverein und die Schule
  • Die Gruppe und ich – Betreuung unter pädagogischen Gesichtspunkten
  • Sportpraxis mit u.a. Jugger, Kin Ball

Ein herzlicher Glückwunsch geht an die frisch gebackenen SchulSportassistenten!

 

Preisverleihung (14)

Glückwunsch an die Gewinner des Fotowettbewerbs „Integration läuft 2023“

Preisverleihung Integration Läuft

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2023, fand die Preisverleihung zum Fotowettbewerb „Integration läuft“ im Gebäude des Landkreises Wittmund statt.

Herzlichen Glückwunsch an unsere verdienten Gewinner!

Gemeinsam mit den Landkreisen Wittmund und Friesland hatten wir die Freude, besondere Geschenke zu überreichen. Unser aufrichtiger Dank geht an beide Landkreise, die dieses Projekt finanziell unterstützen. 

Wir blicken bereits voller Vorfreude auf das nächste Lauf- und Walkingevent „Integration läuft 2024“

Unsere Gewinner des Fotowettbewerbs zusammen mit dem Organisations-Team "Integration läuft"
Sprache_0517_ZW

Willkommen zur Interkulturellen Woche 2023 in Friesland und Wittmund!

Wir freuen uns, mit einigen Veranstaltungen Teil der Interkulturellen Woche (IKW) in Friesland und Wittmund zu sein. 
Hier sind einige unserer Höhepunkte für die IKW 2023:

📚 Fortbildung „Sprache lernen in Bewegung“:

Datum: 19. September 2023 Uhrzeit: 15:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund gGmbH

Breslauer Str. 19/21

26409 Wittmund

Inhalt der Fortbildung:

Unsere Fortbildung bietet praxisnahe Anregungen für Bewegungs- und Sportspiele, die gleichzeitig dazu genutzt werden können, Wörter und Sätze zu erlernen. Dieser innovative Ansatz verbindet Bewegung und Spracherwerb auf spielerische Weise. Gefördert wird die Fortbildung durch den LandesSportbund Niedersachsen.

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis spätestens 12.09.2023 unter der Telefonnummer 04462 86-1063 oder per Mail an Kristina.Peters@lk.wittmund.de an.

🏃‍♀️🚶‍♂️ „Integration läuft“ – Lauf- und Walking-Aktion:
Am 07. und 08. Oktober findet unsere „Integration läuft“ Aktion statt, bei der wir gemeinsam laufen und walken, um uns für mehr Toleranz in der Gesellschaft stark zu machen. Alle Infos dazu findet ihr auf www.integrationlaeuft.de.

Programmflyer der IKW:

Sie möchten mehr über das gesamte Programm der Interkulturellen Woche in Wittmund und Friesland erfahren?  Schauen Sie im Programmflyer der Landkreise vorbei.

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche begrüßen zu dürfen und gemeinsam eine interaktive und lehrreiche Zeit zu verbringen.

Mini-Sportabzeichen-Tag_14.07.23_Bilder (3)

34 Kinder absolvieren Mini-Sportabzeichen

Bürgermarkt Wittmund: Ein Tag voller Bewegung und Spaß für Kinder

Am Freitag, den 14. Juli 2023 kam die Bewegung nicht zu kurz. Die Übungsleitenden Natalia Suschlik und Saskia Günther brachten zusammen mit der BeSS-Servicestelle des KreisSportbundes Wittmund e.V. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in Bewegung. 

Nachdem die Kinder die verschiedenen Stationen des Mini-Sportabzeichens erfolgreich durchlaufen haben, erhalten sie stolz ihre Urkunden und Brotdosen. 

Von links: Natalia Suschlik, Kristina Klattenberg, Saskia Günther
Sponsoring-Paket-beschlossen-Gruppe

Jetzt „Partner des Sports“ werden

Als Sponsor/in von unseren Leistungen profitieren

Mit unserem Sponsoring-Projekt „Partner des Sports“ möchten wir unsere Sportvereine in Friesland in Zukunft zusätzlich zu unseren Beratungs- und Schulungsleistungen unterstützen. Gleichzeitig wollen wir aber auch unseren Partnerinnen und Partnern einen wirklichen Mehrwert bieten. 

In unserem Sponsoring-Konzept finden Sie daher verschiedene Pakete zur Auswahl. Je nach Paket, können Sie aus unterschiedlichen Leistungen auswählen. 

Unverbindlich reinschauen: „Partner des Sports“ Sponsoring Konzept

Sie haben Interesse? Super. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht an info@ksb-friesland.de oder rufen Sie uns an – Telefon: 04461 918 384 – Wir leiten alles Weitere in die Wege.

Sollten Sie andere Wünsche oder Ideen haben, sprechen Sie uns ebenfalls gerne an. Dann schauen wir gemeinsam nach einer attraktiven Partnerschaft. 

90 % der Gelder möchten wir an unsere Sportvereine in Friesland in Form von eigenen Förderprogrammen weitergeben. Die ersten Programme sind in Arbeit – Auch hier nehmen wir gerne Anregungen und Wünsche entgegen. 

Erfahrungsgemäß ist es nicht für alle Sportvereine und Sportarten möglich eine Förderung vom LandesSportBund zu erhalten. Hier möchten wir mit unserem Konzept ansetzen und einfache, niedrigschwellige Wege gehen. 

Wir freuen uns auf Sie als Unterstützer/in.

Sportliche Grüße sendet Euer Team vom KreisSportBund Friesland e.V. 

Vorherige Beiträge zum Thema "Partner des Sports"
Spass Ausbildung 2023

SpAss Ausbildung

Sportassistenz-Ausbildung 2023

Vom 16. – 19. Oktober 2023 findet eine Sportassistenz-Ausbildung in unserer Sportregion in Jever statt. Jugendliche bekommen hier u.a. Basiswissen zum Aufbau und zur Gestaltung von Übungsstunden und Grundlagen zum Umgang mit Kindern vermittelt.

Wer kann teilnehmen? Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren, die …
– in der Übungsstunde helfen wollen,
– attraktive Spiel- und Sportangebote für (Kinder-) Gruppen kennen lernen möchten,
– ihre Ideen im Verein einbringen und das
– Angebot für Kinder und Jugendliche mitgestalten möchten.

Infos & Online-Anmeldung unter: t1p.de/6vgov

Viele weitere interessante Themen siehe unter: https://www.sportjugend-wtm.de/

Foto: LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

Gruppenfoto Favorit

Abschlussveranstaltung vom COLOR YOUR LIFE Projekt 2022/23 im PFL Oldenburg

Bildquelle: Benjamin Eichler

Mit einem bunten Konfetti-Knall wurde das COLOR YOUR LIFE Jahr 2022/23 im PFL Oldenburg beendet. Schüler*innen vom Mariengymnasium, der BBS Jever, der Elisa Kauffeld OBS und der OBS Obenstrohe feierten zusammen mit Schüler*innen aus anderen Landkreisen Kino-Premiere ihrer selbstproduzierten Kurzfilme zum Schwerpunktthema Gesundheit. Vom KSB Friesland waren Kai Langer, Ines Becker, Jenny Hähnel, Kristina Klattenberg und Daniela Liessmann vor Ort vertreten und nahmen an einer gelungenen Veranstaltung teil. 

Umgesetzt wird das Kooperationsprojekt COLOR YOUR LIFE in Friesland von den Projektinitiatoren hkk Krankenkasse Bremen (Constanze Schwaiger und Wolfgang Ritter), KSB Friesland e.V. (Kristina Klattenberg, Daniela Liessmann und Nathalie Graichen) und der Bremer Medienagentur vomhörensehen (Daniel Tronnier).

Weitere Informationen zum Projekt:

https://color-your-life.org/