news

Neue Verordnung – Hygienemerkblatt online

Der KSB Friesland hat mit dem Landkreis Friesland eine Aktualisierung des Hygienemerkblattes erarbeitet, welches wir Ihnen hiermit zur Verfügung stellen:

Neues Hygienemerkblatt für Friesland ab 10.05.2021

Es sind alle gültigen Vorschriften und Weisungen (Stand 10.05.2021) darin enthalten, die Schaubilder werden zurzeit noch angepasst.

Wichtigste Punkte:

  • Sport in der Halle darf nur mit Testung (für alle ab 15 Jahren) stattfinden
  • Individualsport (ohne Anleitung) draußen darf ohne Testung stattfinden
  • Testungen können vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden
  • Gruppensport ist Outdoor für nicht wechselnde Gruppen bis einschl. 18 Jahren in Gruppen bis 30 Personen erlaubt (vorher 20 Jugendliche bis 14 Jahre)
  • Gruppensport ist Outdoor für wechselnde Gruppen mit 2m Abstand und 10 m² zwischen den beteiligten Sportlern erlaubt
  • In diesen Gruppen gilt für Betreuende und Übungsleitende (ab 18 Jahren) eine Testpflicht
  • Schwimmunterrichte sind für Gruppen bis 20 Personen erlaubt

Alle Neuerungen haben wir für Sie im Hygienemerkblatt gelb gekennzeichnet.

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal dem Landkreis Friesland Danke sagen, der das Optimum aus einer ungünstig formulierten Verordnung mit uns herausgearbeitet hat.

Weitere Hinweise:

Die sogenannten Erleichterungen sind leider sehr gering ausgefallen und beziehen sich im Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche im Outdoor-Bereich bis einschl. 18 Jahren.

Die Erleichterungen können sogar im Hallensport zu einer Reduzierung des Angebotes führen, da der Aufwand der jetzt notwendigen Testungen von vielen Vereinen, Übungsleitenden und Sportler*innen als nicht umsetzbar bzw. finanzierbar (teilweise 4-5 Testungen in der Woche) gesehen wird. Leider hat sich somit keine große Lockerung für den Sport in Friesland ergeben. Dies werden wir in den entsprechenden Gremien zum Ausdruck bringen.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Sportliche Grüße und bleiben Sie gesund

Kai Langer

news

Online Info-Veranstaltung Sportstättenbau

Von der Idee bis zur Umsetzung

Erfahren Sie mehr zum Thema „Sportstättenbau im Sportverein“. 

Am 03.06.21 von 18:00 bis 21:00

Bei dieser Veranstaltung stehen folgende Fragen im Vordergrund:

– Zu welcher Förderung gehört das eigene Bauvorhaben (Bestandssicherung oder Bestandsentwicklung)?
– Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
– Was genau ist förderfähig?
– Wie läuft die Finanzierung ab?
– Welche Fristen und Vorgaben sind zu beachten?

Tipp: Die Seminarteilnahme wird frühzeitig während der Planungsphase einer Sportstättenbaumaßnahme empfohlen.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Infos erhalten Sie hier: Info-Veranstaltung Sportstättenbau

Zur allgemeinen Veranstaltungssuche 

Vereinsgespräch_Friesland

Nächster Vereinsaustausch am 05. Juli 2021 um 18.00 Uhr

Hiermit laden wir Vereinsvertreterinnen und Vertreter, Engagierte aber auch Übungsleitende aus Friesland zu unserem nächsten Vereinsaustausch ein:

Wann?    Am Montag, 05. Juli 2021 um 18.00 Uhr
Wo?         Voraussichtlich online über Zoom.

Worum geht´s?

  • Update zum aktuellen Corona-Geschehen
  • Eure Fragen sowie Unterstützungswünsche
  • Austausch über Erfahrungen und Praxisbeispiele

Ihr möchtet teilnehmen? Super!
Bitte meldet Euch kurz und formlos bei uns an:

info@ksb-friesland.de

news

Quartalsgespräch am 08.03.2021 nun online

Liebe Teilnehmende am Vereinsaustausch,

auf Grund der erneuten Verlängerung des Lockdowns und der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen, möchten wir das geplante  Präsenzgespräch am 08.03.2021 gerne online stattfinden lassen.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung über unsere Geschäftsstelle. Gerne können noch weitere Personen zum Gespräch hinzukommen, senden Sie uns einfach eine kurze Email. 

Vielen Dank für Euer/Ihr Verständnis.
Sportliche Grüße sendet Euch Euer KSB-Friesland Team.

news

Öffnung der Sportstätten in Friesland am 01.03.2021

Individualsport unter Auflagen für Vereine möglich

Wir freuen uns Euch folgendes mitteilen zu können:

Gemeinsam mit dem Landkreis Friesland haben wir eine Regelung gefunden, um die Sportstätten für die Vereine ab dem 01.03.2021 wieder zu öffnen und für Individualsport nutzen zu können.

» Alle Kommunen im LK FRI haben dieser neuen Lösung zugestimmt.

Grundvoraussetzung für die Nutzung der Sportstätten, sind dem neuen Hygiene-Merkblatt zu entnehmen.

Bitte lest die Regelungen sorgfältig und veranlasst die erforderlichen Schritte bevor Eure Mitglieder mit dem Individualsport starten. 

Beachtet bitte zusätzlich die folgenden Hinweise:

  • Eine Öffnung der jeweiligen Sportanlagen richtet sich nach dem jeweiligen Zustand der Anlage (z.B. Sperrung durch Baumaßnahmen oder Platzsperrungen auf Grund der Wetterbedingungen).
  • Sofern nichts dagegen spricht (s. vorheriger Punkt) werden die Sportstätten auch in den Osterferien geöffnet. 
  • Eine Kontrolle des Gesundheitsamtes und der Ordnungsämter kann jederzeit erfolgen.
  • Der LK FRI und die Kommunen behalten sich vor, dass bei Verstößen gegen die Auflagen der Verein ggf. ausgeschlossen wird, bzw. die Sportstätte wieder geschlossen wird.
  • Diese Regelung gilt bis zu einer Inzidenz von 50, weitere Öffnungen bzw. Schließungen werden durch den LK FRI bekanntgegeben. (Achtung: Neuerungen)

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich beim Landkreis Friesland für die gute Zusammenarbeit und die konstruktiven, sowie zielorientierten Gespräche.

Wir hoffen mit dieser Regelung eine erste Zukunftsperspektive für unsere Vereine zu erwirken und damit den Start in die Sportausübung unter geregelten Bedingungen wieder langsam aufnehmen zu können. 

Ganz viel Gesundheit wünscht Euch
Euer Team vom Kreissportbund Friesland e.V.

news

Zusatztermin: „Vereinsrechtliche Fragen in Corona-Zeiten“

Einladung zur Online-Sprechstunde für Vorstände, Übungsleitende, Engagierte und Interessierte.

Hiermit laden wir Euch herzlich zu unserer Online-Sprechstunde ein. Als Referenten konnten wir Vereinsberater Dietmar Fischer gewinnen, der sich auf die Themenbereiche Finanzen & Steuern, Recht & Versicherungen sowie Sporträume spezialisiert hat.

Wann?          am Dienstag, 23.03.2021 (Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage)
Wie spät?      um 18.00 Uhr (Dauer ca. 75-90 Min.)
Wo?              online über die Plattform „Zoom“

Gebühr: Die Teilnahme ist kostenlos
Referent: Dietmar Fischer

Hinweis: Der Termin am 15.02.2021 ist bereits ausgebucht. 

Eure individuellen Fragen sind Kern der Sprechstunde.

Themenbeispiele:

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen (BGB und COVID-19-Abmilderungsgesetz)
  • Amtszeit des Vorstandes
  • Verschieben oder Ausfallenlassen der Mitgliederversammlung
  • Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung online oderhybrid Schriftliche Stimmabgabe
  • Mehrheitsentscheidungen im Umlaufverfahren
  • etc.

Gut zu wissen:
Für die Teilnahme am Zoom-Meeting wird kein Account, sondern nur ein internetfähiges Endgerät wie z.B. Laptop, PC, Tablet oder Handy benötigt.

Technische Fragen richtet gerne vorab an Jenny Hähnel (Tel.: 04461 9183231) oder Kristina Klattenberg (Tel.: 04461 9160926). Auch ein vorheriger Technik-Check ist möglich (bitte meldet Euch dazu bis zum 12.02.2021).

Anmeldung

Wir bitten um eine formlose Anmeldung bis zum 14.02.2021 per E-Mail an: sportreferentin-haehnel@ksb-friesland.de oder telefonisch unter: 04461 9183-231.

Wenn es bereits Fragen gibt, könnt Ihr uns diese gerne im Voraus übersenden.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme

Euer Team vom KreisSportBund Friesland e.V.

Hinweis: Die Sprechstunde wird vom LSB Niedersachsen e.V. gefördert.

news

In 10 Schritten durch die Online-Bestandserhebung (Stichtag: 31.01.2021)

Bis zum 31. Januar 2021 haben die Sportvereine noch Zeit, die aktuellen Mitgliedschaftszahlen im Rahmen der Online-Bestandserhebung an den LandesSportBund Niedersachsen übermitteln.

Dazu haben wir folgendes Video für Euch:

Ihr habt Fragen oder Schwierigkeiten?

Dann wendet Euch gerne an unsere Geschäftsstelle (bzw. an die Geschäftsstelle Eures Sportbundes):

Anke van Rijn
Geschäftsführerin (KSB FRI)

Tel.: 04461/918384
Fax: 04461/918386

Mail: info@ksb-friesland.de

 

Geschäftszeiten:

Mo + Di + Fr: 09:00-12:00 Uhr
Do: 15:00-18:00 Uhr
Mi: geschlossen
 

news

ARAG-Sportversicherung erweitert Versicherungsschutz

Der LandesSportBund Niedersachsen und der Niedersächsische Fußballverband haben zum 1. Januar 2021 umfangreiche Verbesserungen und Erweiterungen der Sportversicherung vorgenommen.

Erweiterungen im Überblick
 
  • D&O-Versicherung und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz
  • Erhöhung der Versicherungssumme in der Allgemeinen Haftpflichtversicherung
Alles Weitere könnt Ihr über die folgenden Links nachlesen:
news

Gut zu wissen: Gesetz erweitert – Verschiebung von Versammlungen möglich

Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie wurde bis zum 31.12.2021 verlängert und im Dezember aktualisiert.

Im folgenden haben wir für Euch einen Auszug hinterlegt (aktualisierte Version des § 5 vom 22. Dezember 2020). Bitte beachtet auch die vollständigen Bestimmungen (s. Anhang). 

Auszug: Bundesgesetzblatt Jahrgang 2020 Teil I Nr. 14 u. Nr. 67

§ 5
Vereine und Stiftungen

(1) Ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung bleibt auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt.

(2) Abweichend von § 32 Absatz 1 Satz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Vorstand auch ohne Ermächtigung in der Satzung vorsehen, dass Vereinsmitglieder

1. an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen, und Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben können oder müssen,
2. ohne Teilnahme an der Mitgliederversammlung ihre Stimmen vor der Durchführung der Mitgliederversammlung schriftlich abgeben können.

(2a) Abweichend von §36 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist der Vorstand nicht verpflichtet, die in der Satzung vorgesehene ordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, solange die Mitglieder sich nicht an einem Ort versammeln dürfen und die Durchführung der Mitgliedersammlung im Wege der elektronischen Kommunikation für den Verein oder die Vereinsmitglieder nicht zumutbar ist. 

(3) Abweichend von § 32 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist ein Beschluss ohne Versammlung der Mitglieder gültig, wenn alle Mitglieder beteiligt wurden, bis zu dem vom Verein gesetzten Termin mindestens die Hälfte der Mitglieder ihre Stimmen in Textform abgegeben haben und der Beschluss mit der erforderlichen Mehrheit gefasst wurde.

(3a) Die Absätze 2 und 3 gelten auch für den Vorstand von Vereinen und Stiftungen sowie andere Vereins- und Stiftungsorgane. 

news

Steuerliche Entlastungen für Ehrenamtliche, Übungsleitende und Vereine

Der DOSB und die Landessportbünde haben sich in den vergangenen Jahren sehr intensiv für steuerliche Verbesserungen für die Gemeinnützigkeit von Sportvereinen eingesetzt.

Das positive Ergebnis der gemeinsamen Bemühungen fassen wir im Folgenden kurz für Euch zusammen:

Für Vereine:

  • Steuerliche Freigrenze wurde von 35.000,00 € auf 45.000,00 € angehoben.
  • Weniger Bürokratie, da Mittelverwendungsrechnung für kleinere Vereine nicht mehr vorgelegt werden muss.
  • Weitere Änderungen siehe Anlage (PDF: Stärkung Ehrenamt).

Für ehrenamtliche Tätigkeiten (z.B. Vorstandsarbeit):

  • Ehrenamtspauschale wurde von 720,00 € auf 840,00 € heraufgesetzt.

Für Übungsleitende:

  • Hier galt bisher der Jahresfreibetrag von 2.400,00 € (das entsprach durchschnittlich 200,00 €/Monat).
    Nun ist der Freibetrag auf 3.000,00 € heraufgesetzt worden (somit 250,00 € monatlich.)